Otto
Otto, Bild: OTTO
Technik

Werbung: Eine Zeitreise zwischen den Fußball-Weltmeisterschaften

Im Juni ist es soweit: Die Fußball Weltmeisterschaft in Russland bringt wieder Menschen aller Couleur zueinander. Es wird gefiebert, gefeiert, getrauert und gemeinsam Zeit verbracht. Und Otto hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: Sie gehen auf Zeitreise zu den verschiedenen Weltmeister-Jahren der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Zu einer guten Fußball-Weltmeisterschaft gehört neben Freunden, mit denen man das meist kurzweilige Spiel anschauen kann, auch die passende technische Ausstattung: Modernes TV-Gerät mit großer Bilddiagonale, ein passendes Soundsystem um Stadionatmosphäre zu schaffen, Essen & Trinken sollten vorhanden sein. Ein Trikot der Lieblingsmannschaft natürlich auch. Nebenbei: All diese Dinge bekommen Sie im OTTO-Onlineshop – oft sogar ohne Versandkosten geliefert.

Doch zurück zum Werbespot.

Reise in das Jahr 1974

Jürgen
Jürgen

Genauer gesagt: Nach Stuttgart, 1974. Denn dorthin liefern die zeitreisenden OTTO-Mitarbeiter den neuen Smart-TV der Firma Samsung. Der fußballbegeisterte Vater mit seinem Sohn Jürgen staunen nicht schlecht, über die Bildqualität, die das neue Gerät zaubert. Doch Moment! Schwaben, Stuttgart, 1974, JÜRGEN. Ja richtig! Der blondhaarige Knirps mit der langen Mähne ist bekannt und Fußballkenner wissen es sofort: Es handelt sich um den jungen Jürgen Klinsmann, der später u.A. 1990 Weltmeister wurde.

Ob nun die zeitreisenden OTTO-Mitarbeiter Anteil an der Entwicklung der späteren Fußballweltmeister hatten?

Das ist eine Frage, die wahrscheinlich nicht einmal OTTO beantworten kann. Wie dem auch sei: Der nur 30sekündige Spot versetzt Sie definitiv in die 70er Jahre. Denn Das Flair der Wohnung, der Kleidung und der Gesamtpräsentation trifft die „Wilden 70er“ sehr gut.

 

Es handelt sich um eine Werbekooperation mit OTTO

  • Otto-Mobil: OTTO
  • Jürgen: OTTO
  • Otto: OTTO

Werbung