Finanzen

Mintos, kein Lutschbonbon aber ein lukratives Invest

Mintos ist ein Peer-to-Peer Kreditmarktplatz der eine interessante Alternative zur klassischen Kreditvergabe bei Banken bietet. Hier findet eine Vermittlung statt zwischen dem Kreditnehmer, dem Darlehensanbahner (Vorfinanzierung der Kredits) und den Investoren (die Geld anlegen möchten).

Seit seiner Gründung im Januar 2015 ist Mintos mit einem beeindruckenden Tempo gewachsen und verfügt mittlerweile über 19.000 Investoren die ein Darlehensvolumen von knapp 127 Mio. Euro finanziert haben. (Stand Februar 2017)

Erstaunlich hoch erscheint die von Mintos ausgewiesene durchschnittliche Netto-Rendite von 12,40 % pro Jahr. In meinem Fall stehe ich aktuell bei 11,85 % Netto-Rendite allerdings mit dem Unterschied das alle meine Kreditprojekte mit einer Rückkaufgarantie abgesichert sind. Somit muss ich nicht bei jedem drohenden Zahlungsausfall weiche Knie bekommen, den die Garantie greift nach einem Zahlungsverzug über 60 Tagen automatisch und ersetzt mir meine Einlage sowie eventuell aufgelaufene Zinserträge (inkl. Verzugszinsen). Ohne Rückkaufoption kann ich noch ein paar Prozentpünktchen mehr bei meinen Kreditinvestitionen rausholen, zulasten der Sicherheit versteht sich.

Trotz der „Sicherheit“ durch die Rückkaufgarantie ist auch dieses Investment mit Risiken verbunden die bis zum Totalverlust der Einlage reichen können.

Nur soviel: Jedem sollte klar sein das auch Rücklagen für Kreditrückkäufe nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen.

Uebersicht Mintos
Uebersicht Mintos

Mintos bietet eine Vielzahl an Parametern für die Auswahl des richtigen Kredites. Im sog. Auto-Investor kann der Anleger alle Details festlegen die ihm wichtig sind. Nach der Aktivierung der Auto-Invest-Funktion werden automatisch Kredite auf dem Marktplatz ausgewählt und in diese investiert. Manuelles Investieren ist natürlich auch möglich.

Aktuell bietet Mintos Kredite aus 9 Ländern von 17 Darlehensanbahnern an. Um das Währungsrisiko zu eliminieren kann in Euro, tschechischer Krone, polnischen Zloty, dänischer Krone und georgischen Lari investiert werden.

Als Minimum sind 10 Euro pro Kreditprojekt festgelegt, eine höhere Mindestanlagesumme würde die Diversifikation bei kleineren Investitionssummen erschweren.

Wichtiger Punkt wenn es mal Schwierigkeiten geben sollte: Die Webseite hat Mitte letzten Jahres eine deutschsprachige Oberfläche bekommen und ein deutschsprachiger Support wurde ebenfalls kürzlich eingerichtet.

Wer also auf der Suche ist nach einer Investition mit wenig Verwaltungsaufwand bzw. einer sinnvollen Erweiterung seines Portfolios sollte sich Mintos in jedem Fall mal genauer ansehen.

  • Darlehen: https://www.mintos.com/de/
  • ÜbersichtMintos: Benjamin Lang